Und Siri so: Hä?

Online Marketing - Voice Search (Bild Siri)

Und Siri so: Hä?

Voice Search (Sprachsuche) verändert unser Suchverhalten im Internet und damit unser Online-Marketing.

Device Frame

Mündlich formulieren wir unsere Anfragen anders. Fürs Online-Marketing bedingt das ein neues Denkmuster, damit man am Ende nicht alleine und „ungeklickt“ mit der Schriftsprache versauert.

Man schreibt: „Wie bitte?“, aber man spricht: „Hä?“ Dieser alte Witz bringt die Unterschiede zwischen der schriftlichen und der mündlichen Sprache recht gut zur Geltung. Man könnte ihn natürlich noch mit einer ganzen Menge an vor allem umgangssprachlichen Ausdrücken ergänzen, aber sie alle zeigen – und das hat noch nicht einmal etwas mit Dialekten zu tun – wir hören uns meist nicht so an als würden wir „nach der Schrift sprechen“, wie es früher immer hieß.

Tippst du noch oder fragst du schon?

Und dann gibt es da natürlich noch vieles, was sich so eingebürgert hat. Jetzt ist unser Navi im Auto nicht unbedingt darauf ausgelegt von uns zu lernen. Doch wäre dem so, müssten es in Graz wohl bald die „CvH“ und die „Klowi“ finden oder in Wien die „Mahü“ anpeilen können. Denn ausgesprochen erspart sich der Ureinwohner der jeweiligen Stadt anscheinend ganz gern zu lange Wörter …

Fakt ist aber, dass einem beim Online-Marketing die teilweise gar nicht so feinen Unterschiede alles andere als „schnuppe“ sein können. Ob Umgangssprache, typisch Österreichisches oder bundesdeutsche Formulierungen – bei Voice Search bzw. der „Sprachsuche“ macht das plötzlich einen riesigen Unterschied.

Wer Alexa oder Siri mit der Suche nach einer Information im Internet beauftragt, formuliert dies meist als Frage. Aber beim Tippen im Suchfeld eines PCs, Tablets oder Smartphones wird die gleiche Anfrage eher klein gehackt und in Form von Schlagwörtern serviert.

30% aller Suchen sollen Sprachsuchen sein

Laut „Think with Google“ geht man davon aus, dass im heurigen Jahr 30 Prozent aller Suchen im Internet sprachgesteuert sind und damit keinen Bildschirm mehr brauchen. Gute Zugänglichkeit und leichte Verständlichkeit bekommen in diesem Zusammenhang noch mehr Bedeutung.

Sprachanfragen im Online-Marketing

Wer sein Online-Marketing den neuen Gegebenheiten anpassen will – und eigentlich ist auch das falsch formuliert, schließlich ist das keine Option, sondern ein „Muss“ –, der berücksichtigt dies in seiner Suchmaschinenoptimierung (SEO) und seinen Keyword-Strategien. Sprache verändert sich und das bedingt in einigen Bereichen auch die immer wiederkehrende Überarbeitung von Online-Inhalten. Weil der beste und schönste Inhalt will kein Mauerblümchen-Dasein fristen, sondern gefunden werden und das kann er nur, wenn Keywords und tatsächliches Suchverhalten auch ein gutes Match ergeben.

Gute Online-Agenturen wie Doppelpunkt denken (und textieren) die Aspekte des Voice Search für das Online-Marketing mit. Damit unser Storytelling in Blog-Beiträgen und Website-Inhalten auch effektiv funktioniert.

Bei einer Sache werden wir aber auch mit der besten Online-Marketing-Strategie in Zukunft scheitern: Wenn es um die wunderbaren Ausdrücke im „Familien-Sprech“ geht, für die man einfach Insider-Wissen benötigt. Wer kennt das schließlich nicht, diese Ausdrücke, die sich in Familie oder Freundeskreis aus einem blöden Versprecher oder der unterhaltsamen Aussage eines Kindes eingebürgert haben? Bei Freunden von uns hat man zum Beispiel nach dem Sport, wenn man sich sehr angestrengt hat, Tauben. Und will man in so einem Fall von Siri Rat, wird sie wohl eher eine Voliere empfehlen als Dehnungsübungen …

Und hier geht’s zu unseren Leistungen im Bereich Online-Marketing …

Weitere Blog Beiträge

Kaffee - die Basis für gute Ideen
Agentur

Von der Bohne zur Idee

Unter Krisen-PR verstehen wir manchmal einen Arbeitstag ohne ausreichende Koffeinversorgung. Wobei wir mit dieser Situation ebenso professionell umgehen können, wie mit Situationen, in denen echte Krisenkommunikation gefragt ist. Aber zurück
Web-Redaktion - Ausdauer (Sujetbild Läuferin)
Online PR, Suchmaschinen

Web-Redaktion braucht Ausdauer

Fangt ihr auch manchmal euer neues, sportliches Leben voller Motivation und Elan an? Und schon nach nicht allzu langer Zeit …
Social Media Plattformen
Social Media Beratung

Unser Tipp: Vergiss Social Media Tipps!

Jeder, der sich mit Social Media auseinandersetzt, hat schon jede Menge gute Tipps bekommen. Freunde, Kollegen und natürlich das Web haben zig Ratschläge parat. Tipps können hilfreich sein, doch individuelle
Online PR (Sujetbild Kekse)
Online PR

Die Zuckerstreusel der Online PR

Der eine schmilzt bei Vanillekipferl dahin, während die andere keinen Bogen um die Anisbögen machen kann. …
SEO Duden
SEO

SEO schlägt Duden

Wer online schreibt, der muss manchmal über seinen eigenen Schatten springen. Weil die Suchmaschinen Optimierung, kurz SEO, Vorrang hat – sogar vor dem Heiligen Gral der Rechtschreibung, dem Duden.
Krisenkommunikation

UVP-Kommunikation

… braucht Fingerspitzengefühl. Eine gute Vorbereitung ist für eine UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung) …
SEO

SEO und Fasten?

Die Fastenzeit ist ein Anreiz, den Körper von den Altlasten des modernen Lebens zu befreien. Entschlackung und Entgiftung sind die Schlagworte der Saison. Konkret geht es darum, genauer hinzuschauen, was
Google Logo
PR Agentur

Das Trinkverhalten in einer PR Agentur

Prosecco serienmäßig. Und zwischendurch ganz viel Kaffee und Energie Drinks. So die üblichen Klischees über PR Agenturen. Aber in Graz läuft das natürlich alles ganz anders. Oder doch nicht? Über
Onlinekommunikation - Sujetbild Meme Rindsrouladen
Allgemein

Online Arbeit macht hungrig

Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein Steak ersetzt. Endlich dürfen wir all das, …
Schokolade als Sujetbild für Krisen-PR
Krisenkommunikation

Schoko- und Haselnuss-Krisen richtig meistern

Alarm, Krisen-PR dringend erforderlich! Die Schoko-Vorräte in der Agentur sind alle. Was nun?