ROHSTOFF 2016: Recycling. What else?

Die einen bevorzugen frisch gemahlenen Bohnenkaffee, die anderen die bequemere Variante mit den Kaffee-Kapseln. Über Geschmack lässt sich streiten. Wie aber sieht es in Sachen Nachhaltigkeit aus? Für das Magazin ROHSTOFF haben wir uns angeschaut, ob die Muntermacher in Kapselform ökologischer Wahnsinn sind.

Zum Artikel:
Muntermacher oder Energieräuber?

Einige der weiteren Themen im neuen Magazin der Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement:

Schöner leben
Ein Runder Tisch über Verzicht und Gewinn: Steirische Unternehmer und eine Forscherin diskutieren, warum eine gemeinsame Anstrengung notwendig ist und wo die Weitsicht noch fehlt.
Klimawandel stoppen: Was Unternehmer und Konsumenten tun können

Diskutierten am Runden Tisch: Daniela Müller-Mezin, Manfred Pichler, Helga Kromp-Kolb und Thomas Rath

Diskutierten am Runden Tisch: Daniela Müller-Mezin, Manfred Pichler, Helga Kromp-Kolb und Thomas Rath

Total digital
Die Möglichkeiten durch das Internet sind fast unendlich – Gesellschaft und Umwelt profitieren davon, doch hat die Digitalisierung auch dunkle Seiten in Sachen Energiebilanz.
Internett oder digitales Teufelszeug?

Energiegeladen
Setzt unsere Industrie künftig auf erneuerbare Energien, macht sie das noch konkurrenzfähiger, sagt Experte Martin Faulstich und ortet akuten Handlungsbedarf.
„Die Industrie profitiert vom Energiewandel“

Besser machen
Negative Nachrichten lähmen unser Gehirn. Wie das Portal Mutmacherei dem entgegenwirkt und warum man in der Steiermark sogar die Früchte der „Weltverbesserung“ ernten kann.
Nur noch schnell die Welt retten

Eines der

Eines der „mutmachenden Projekte“ ist der Garten für ALLE in Peggau, in dem Kinder Einblick in die Produktion von Lebensmitteln erhalten.

Keine Reste
Über Foodsharing kann man übrig gebliebene Lebensmittel weitergeben. Wir haben es ausprobiert.
Im Selbstversuch: Foodsharing in Graz

Gut gestaltet
Warum das Huhn der beste Verpackungsdesigner ist, was ein Produkt wirklich braucht und worauf man – gerade im Sinn der Nachhaltigkeit – getrost verzichten kann.
Produktdesign: Weniger ist das neue Mehr

Voll abgedreht
Stöpsel von Plastik-Trinkflaschen feiern ihr Comeback als Mülltonnen-Deckel – ein Recycling-Prozess, der auch noch zusätzlich einem karitativen Zweck zu Gute kommt.
Von Stöpsel, Tuben und anderen Rohstoffen

bunte Kapsel

Kapseln von PET-Flaschen werden in Graz gesammelt. Der Erlös des Recyclings kommt gemeinnützigen Projekten zugute.

Das Umdenken
Mülltrennung ist in China noch kein Thema für die Bevölkerung – doch alle Zeichen deuten auf eine Trendwende, weiß die Steirerin Julia Zotter, die seit Jahren in Shanghai lebt.
Der Drache und sein Müllproblem

Nachgerechnet
Wie leben wir 2050? Was es uns kostet, wenn wir bis dahin zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien umsteigen würden, haben Grazer Studierende ausgerechnet.
Grüner Strom braucht den richtigen Wind

Ungewöhnliche Ideen
Leder aus Ananas, Kunststoff aus Gras und andere innovative Lösungen aus der Welt der Forschung.
Grüne Innovationen

Wonach googelt Österreich?
Das steigende Interesse an Öko-Themen lässt sich aus den Trends der Suchmaschine klar ablesen. Und auch auf Instagram und Twitter ist die Nachhaltigkeit ein beliebtes Thema.
Trendbarometer Google & Co.